Cattery Edgewood Dirk

............. Sibirische Katze .......................................
............................................. Neva Masquarade ...

 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Hobbyzucht der Sibirischen Katze mit der Pointvariante Neva Masquarade vor. Wir haben uns auf Anhieb in die kleinen Racker verliebt. Testen Sie hier Ihre Widerstandskraft!

 

Sibirische Katze Ivanhoe1
 
Neva Masquarade Sergio1

 

Antonia Zugna-Bley
Vierbergen 13
22926 Ahrensburg

Tel.:04102-806742

E-Mail

Free counter and web stats

 

Um Sie auf die folgenden visuellen Genüsse unserer Homepage einzustimmen und damit Sie gleich wissen womit, oder besser gesagt mit wem Sie es zu tun bekommen, vorweg die Rasseportraits der Sibirischen Katze und Neva Masquarade, der süssesten, schönsten, liebsten Mäusekiller dieser Welt (gut, ich bin voreingenommen, parteiisch und Sibirer-verstrahlt, aber wer die kleinen Gesellen live und in Farbe erlebt hat, wird es mir nicht übel nehmen:-))

Rasseportrait Sibirische Katze

Sibirische Katze, Edgwood Dirk's AmyDie Sibirskaya Koschka, wie die Sibirische Katze in Russland genannt wird, ist eine natürlich entstandene Halblanghaarkatze. Sie ist robust, mittelgroß bis groß, und hat sich im unwirtlichen Klima des nördlichen Russlands entwickelt. In der Historie werden die Vorfahren der Sibirischen Katze schon im frühen Mittelalter erwähnt und gehören somit zu den Ureinwohnern Russlands. Sibirische Katzen sind hervorragende Jäger, die mit Beweglichkeit, Schnelligkeit und Stärke die Mäuse- und Rattenwelt in Schach halten. So wurden die Sibirischen Katzen zu wichtigen und geschätzten Familienmitgliedern der Russischen Landbevölkerung. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs kamen Anfang der 90er die ersten Sibirischen Katzen mit russischen Auswanderern nach Deutschland.

Charakter der Sibirischen Katze

Sibirische Katze, Edgewood Dirk's AshantiDer Charakter der Sibirischen Katze ist einzigartig. Intelligent und treu, verspielt und fröhlich, sanft und geduldig im Umgang mit Zwei- und Vierbeinern, ist sie dem Menschen ein liebevoller Freund. Mit ihrem unwiderstehlichen Charme wickelt sie auch Katzenskeptiker lässig um die kleine Kralle. Besonders zu erwähnen ist das sehr ausgeprägte soziale Verhalten der Sibirischen Katze, für eine Einzelhaltung sind sie daher nicht geeignet! Im Erscheinungsbild ähnelt die Sibirische Katze dem der Waldkatzen (Maine Coon, Norwegische Waldkatze, Türkisch Van). Das Fell der Sibirischen Katze ist halblang, fest und dicht mit üppiger Unterwolle. Während des Fellwechsels im Frühjahr verlieren die Sibierischen Katzen den größten Teil der Unterwolle und nur die Behaarung am Schwanz erinnert daran, dass wir es mit einer Halblanghaarkatze zu tun haben. Das Fell ist pflegeleicht und neigt bei Kätzinnen nicht zum verfilzen. Kater brauchen, bedingt durch das längere Fell, etwas mehr Pflege. Wöchentliches Bürsten wird von der sibirischen Katze durch wohliges Schnurren und ein schönes Fell honoriert. Im Frühling sollten Kater und Katze durch regelmäßiges Bürsten im Fellwechsel unterstützt werden.

Phänotyp Sibirische Katze

 

Der Phänotyp der Sibirischen Katze ist harmonisch, mit exzellent ausgeglichenen Proportionen, ohne optische Extreme. Bis sie ihre endgültige Größe und Form erreicht hat, können bis zu 5 Jahre vergehen. Sibirische Katze Ivanhoe5

 

Rasseportrait Neva Masquarade

Neva Masquarade Edgewood Dirk's LucaDie Neva Masquarade stammt, wie auch ihre "Schwester", die Sibirische Katze aus Russland. Die Neva Masquarade wurde erst nach dem Fall des "Eisernen Vorhangs" bei uns in Mitteleuropa eingeführt, dies ist auch der Grund, warum diese Rasse bei uns noch relativ unbekannt ist. Vielleicht ist es auch ganz gut so, schließlich ist sie durch relativ kurze Zuchtgeschichte noch gesund und ohne optische Extreme.
Da die Neva Masquarade mit der sibirische Katze, die es in allen "normalen" Fellfarben gibt, eine Rasse darstellt, werden sie auch miteinander verpaart. Deshalb ist es auch möglich, dass bei einer reinen Sibirier-Verpaarung in einem Wurf sowohl Neva Masquarade als auch Sibirische Katzen geboren werden, es müssen nur beide Tiere Pointträger sein. Neva Masquarade fallen auch bei einer Verpaarung Neva Masquarade x Sibirische Katze-Pointträger. Naturrassenliebhaber haben in der Neva Masquarade die einmalige Chance sowohl Maskenkatze, als auch Waldkatze miteinander vereint zu haben.

Phänotyp der Neva Masquqrade

Neva Masquarade Edgewood Dirk's HenryAls Maskenkatze haben alle Neva Masquarade grundsätzlich blaue Augen und eine helle Körperfarbe, von der sich die dunklen Stellen, die sog. Points, der kälteren Körperpartien, wie Gesicht, Ohren, Schwanz und Beine absetzen. Die Neva, wie sie meist kurz genannt wird, ist eine natürlich entstandene Halblanghaarkatze mit Unterwolle. Wie bei allen Semilanghaarrassen, wartet sie auch mitjahreszeitlich verändertem Fellvolumen auf. Im Winter ist das Fell der Neva Masquarade deutlich länger als im Sommer. Im Winter tragen die Katzen einen Kragen, üppiges Körperfell und der Schwanz ist stark behaart und buschig. Wird es im Frühjahr wärmer, zieht sich die Neva Masquarade auch etwas leichter an. Dann ist der Kragen deutlich geringer und nur noch am Schwanz lässt sich erahnen, dass man bei der Neva Masquarade eine Halblanghaarkatze vor sich hat.

Das Fell der Neva Masquarade neigt von Natur aus nicht zum Verfilzen und ist daher als durchaus pflegeleicht einzustufen. Ein einmaliges Kämmen oder Bürsten pro Woche reicht völlig aus. Neva Masquarade sind eben Naturburschen, die sich ihr Fell auch noch alleine pflegen können.

Charakter der Neva Masquarade

Neva Masquarade Edgewood Dirk's A-WurfCharakterlich ist die Neva Masquarade eine ganz wundervolle, sozial eingestellte und liebevolle Gesellschaft für Mensch und Tier. Ihr Wesen ist verschmust bis zum Abwinken, sanft und fröhlich, gerne auch mal zum Schabernack bereit. Ab und zu plaudert sie mit ihrer sanften und melodischen Stimme mit ihrem Menschen. Kindern ist sie ein verständnisvoller und geduldiger Kamerad

in allen Lebenslagen.

.: nach oben :.